Animationen




Mit einem Auftakt nach Maß startete der Jägerverein Neheim jetzt in das Jägerfestjahr 2018. Zur Jahreshauptversammlung konnte Jägeroberst Klaus Humpe zahlreiche Jäger und Ehrengäste begrüßen. Neben Ehrenoberst Hubert Cloer, Ehrenadjutant Carlo Hellwig und dem amtierenden Jägerkönigspaar Thorsten und Claudia Heppelmann hatten auch Vertreter der Schützenbruderschaft St. Johannes Baptist Neheim mit ihrem Königspaar André und Kathrin Wolff sowie Vizebürgermeisterin Rosi Goldner den Weg ins Rodelhaus gefunden.
Bereichsleiter Martin „Meier“ Kaiser bilanzierte eine gesunde Kassenlage und schloss seinen Kassenbericht zufrieden mit der Feststellung „Der Jägerverein ist schuldenfrei.“
Oberst Klaus Humpe stellte den Versammlungsteilnehmern anschließend den bewährten Ablauf des Jägerfestes vor, das vom 17 bis 20. August gefeiert wird. „Wir möchten auch in diesem Jahr wieder ein stimmungsvolles und fröhliches Jägerfest mit der Neheimer Bevölkerung feiern.“ Um den Samstagabend attraktiver zu gestalten, sollen Klassentreffen stattfinden. Alle Jäger sind aufgerufen, sich mit ihren ehemaligen Klassenkameraden im Festzelt auf der Neheimer Marktplatte zu treffen. Los geht es um 18.34 Uhr. „Viele Neheimerinnen und Neheimer kommen jedes Jahr zum Volksfest in ihre Heimat zurück. Was liegt da näher, als sich mit alten Schulfreunden zu treffen“, so Gisbert Schulte vom Organisationsteam. Außerdem ist geplant, dass die Mitschüler von einst am Jägerfestsonntag im großen Festzug als Gruppe mitmarschieren. Die anwesenden Jäger quittierten den Vorschlag mit Beifall. Einzelheiten zu dem Event werden in Kürze noch bekannt gegeben.
Im Jägerfestjahr organisiert die Schützenbruderschaft Neheim traditionell den Schnadegang und die Fahrt zur Kranzniederlegung am Grab des Grafen Gottfried von Arnsberg im Kölner Dom. Da sich die Neheimer Waldschenkung in diesem Jahr jedoch zum 650. Mal jährt, planen die Jäger ausnahmsweise die diesjährige Donatorenfeier mit.
Da die turnusmäßigen Vorstandswahlen im vergangenen Jahr stattfanden, musste die Versammlung lediglich eine Nachwahl vollziehen. Tina Stehling wurde für den ausgeschiedenen Axel Stieglitz zur stellvertretenden Leiterin der Orchester-Kommission gewählt.

20180309 210440

Datenschutz

Der Schutz personenbezogener Daten ist dem Jägerverein Neheim 1834 e.V. ein wichtiges Anliegen. Als Verein unterliegen wir hierbei insbesondere den Bestimmungen der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) sowie des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG). Wir verarbeiten personenbezogene Daten ausschließlich auf Grundlage der gesetzlichen Vorgaben. Diese Datenschutzerklärung enthält Informationen, wie mit personenbezogenen Daten umgegangen wird. Eine Änderung behält sich der Jägerverein Neheim 1834 e.V. jederzeit vor.

Allgemeine Informationen, die für sämtliche Verarbeitungsvorgänge unseres Vereins gelten:

Verantwortlicher

Verantwortlicher im Sinne der DSGVO, dem BDSG sowie sonstigen datenschutzrechtlichen Bestimmungen ist:

Jägerverein Neheim 1834 e.V.
vertreten durch den Vorstand
Totenberg 42
59755 Arnsberg

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Ihre Rechte in Bezug auf die Datenverarbeitung

Sie können bei Vorliegen der jeweiligen Voraussetzungen folgende Rechte nach dem Vorgaben der Art. 15-20, 77 DSGVO geltend machen:

- Auskunft über die erhobenen Daten,

- Berichtigung unrichtrig oder unrichtig gewordener Daten,

- Löschung,

- Einschränkung der Verarbeitung,

- Widerspruch gegen die Verarbeitung,

- Widerruf der Einwilligung, sofern eine Einwilligung erteilt wurde sowie

- Beschwerde bei der für den Datenschutz zuständigen Aufsichtsbehörde.

Zuständige Aufsichtsbehörde für den Datenschutz:

Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit Nordrhein-Westfalen (LDI NRW)
Postfach 20 04 44
40102 Düsseldorf

Telefon: 0211 38424-0
Telefax: 0211 38424-10

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Internet: www.ldi.nrw.de

Spezielle Informationen, unterschieden nach Art der Verarbeitung:

Datenschutzerklärung für die Mitgliedsanträge

Mit dem Beitritt eines Mitglied nimmt der Jägerverein Neheim 1834 e.V. die in dem Aufnahmeantrag aufgeführten, personenbezogenen Daten zum Mitglied auf bzw. den gesetzlichen Vertretern auf.

Der Verantwortliche nutzt die personenbezogenen Daten zum Zwecke der Verarbeitung für die Mitgliederverwaltung, die Durchführung des Mitgliedschaftsverhältnisses sowie zur Wahrung der berechtigten Interessen des Vereins, der üblichen Veröffentlichungen von Ereignissen in der Presse sowie Veröffentlichungen des Verantwortlichen im Internet.

Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung sind dabei Art. 6 Abs. 1 Buchst. b) DSGVO, soweit es zur Erfüllung der Mitgliederverwaltung und zur Durchführung des Mitgliedschaftsverhältnisses notwendig ist. Soweit es zur Wahrung berechtigter Interessen des Vereins erforderlich ist, beruht die Verarbeitung auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 Buchst. f) DSGVO. Soweit Daten für die Mitgliederverwaltung und die Durchführung des Mitgliedschaftsverhältnisses nicht zwingend erforderlich sind, jedoch trotzdem angegeben werden, beruht dies auf Grundlage einer Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 Buchst. a) i.V.m. Art. 7 DSGVO.

Empfänger der Daten sind der Vorstand, sonstige für die Mitgliederverwaltung und -abrechung zuständigen Vereinsmitglieder, die Leitung der jeweiligen Kompanie sowie ggf. Auftragsverarbeiter und unser Kreditinstitut.

Die Daten werden für die Dauer der Mitgliedschaft sowie die vorgegebenen gesetzlichen Aufbewahrungsfristen, derzeit zehn Jahre ab Ausscheiden aus dem Verein, gespeichert.

Datenschutzerklärung für die Nutzung der Homepage

Die Nutzung unserer Webseite ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder eMail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.
Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit ausdrücklich widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-Mails, vor.

Cookies

Die Internetseiten verwenden teilweise so genannte Cookies. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und
sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert.
Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte „Session-Cookies“. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese
löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen. Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein. Die Verarbeitung personenbezogener Daten beruht auf Grundlage berechtigter Interessen des Verantwortlichen nach Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO.

Server-Log-Files

Der Provider der Seiten erhebt und speichert automatisch Informationen in so genannten Server-Log Files, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind:

  • Browsertyp und Browserversion
  • verwendetes Betriebssystem
  • Referrer URL
  • Hostname des zugreifenden Rechners
  • Uhrzeit der Serveranfrage

Diese Daten sind nicht bestimmten Personen zuordenbar. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Wir behalten uns vor, diese Daten nachträglich zu prüfen, wenn uns konkrete Anhaltspunkte für eine rechtswidrige Nutzung bekannt werden. Die Verarbeitung personenbezogener Daten beruht auf Grundlage berechtigter Interessen des Verantwortlichen nach Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO.

Formulare

Kontaktformular

Wenn Sie uns per Kontaktformular Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus dem Anfrageformular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns auf Grundlage einer Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 lit. a) i.V.m. Art. 7 DSGVO bzw. im Falle der Erforderlichkeit zur Abwicklung von vorvertraglicher oder vertraglicher Maßnahmen nach Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO gespeichert. Die betroffene Person wird darauf hingewiesen, dass die Einwilligung in die Verarbeitung personenbezogener Daten jederzeit per E-Mail an jägerverein-neheim  widerrufen werden kann. Ein Widerruf berührt die Datenverarbeitung bis zum Zeitpunkt des Widerrufs nicht (Art. 7 Abs. 3 DSGVO). Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung an unbefugte Dritte weiter.

Formular "Daten ändern" Mitgliederformular

Wenn Sie uns per Formular "Daten ändern" ihre Daten zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus dem Anfrageformular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns auf Grundlage einer Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 lit. a) i.V.m. Art. 7 DSGVO bzw. im Falle der Erforderlichkeit zur Erfüllung des Mitgliedschaftsverhältnisses nach Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO gespeichert. Die betroffene Person wird darauf hingewiesen, dass die Einwilligung in die Verarbeitung personenbezogener Daten jederzeit per E-Mail an jägerverein-neheim  widerrufen werden kann. Ein Widerruf berührt die Datenverarbeitung bis zum Zeitpunkt des Widerrufs nicht (Art. 7 Abs. 3 DSGVO). Diese Daten dienen ausschließlich der Bearbeitung Ihrer Daten in der Mitgliederverwaltung und werden nicht an unbefugte Dritte weitergegeben.

Formular "Online-Anmeldeformular Klassentreffen"

Der Jägerverein Neheim 1834 e.V. nutzt die aus dem Formular übermittelten personenbezogenen Daten zum Zwecke der Verarbeitung für die Veranstaltung "Klassentreffen" auf Grundlage einer Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 lit. a) i.V.m. Art. 7 DSGVO. Die betroffene Person wird darauf hingewiesen, dass die Einwilligung in die Verarbeitung personenbezogener Daten jederzeit per Mail an jägerverein-neheim  widerrufen werden kann. Ein Widerruf berührt die Datenverarbeitung bis zum Zeitpunkt des Widerrufs nicht (Art. 7 Abs. 3 DSGVO). Alle gespeicherten Daten werden, sobald sie nicht mehr für die Organisation der Veranstaltung benötigt werden ohne besondere Aufforderung nach Ablauf  eventueller gesetzlicher Aufbewahrungsfristen wieder gelöscht.

Datenschutzerklärung für Google reCAPTCHA

Um für ausreichend Datensicherheit bei der Übermittlung von Formularen Sorge zu tragen, verwenden wir in bestimmten Fällen den Service reCAPTCHA des Unternehmens Google Inc. Dies dient vorallem zur Unterscheidung, ob die Eingabe durch eine natürliche Person erfolgt oder missbräuchlich durch maschinelle und automatisierte Verarbeitung. Der Service inkludiert den Versand der IP-Adresse und ggf. weiterer von Google für den Dienst reCAPTCHA benötigter Daten an Google ein. Hierfür gelten die abweichenden Datenschutzbestimmungen von Google Inc. Weitere Informationen zu den Datenschutzrichtlinien von Google Inc. finden Sie unter http://www.google.de/intl/de/privacy oder https://www.google.com/intl/de/policies/privacy/ Die Verarbeitung personenbezogener Daten beruht auf Grundlage berechtigter Interessen des Verantwortlichen nach Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO.

Datenschutzerklärung für die Nutzung von Facebook-Plugins (Like-Button)

Auf unseren Seiten sind Plugins des sozialen Netzwerks Facebook, 1601 South California Avenue, Palo Alto, CA 94304, USA integriert. Die Facebook-Plugins erkennen Sie an dem Facebook-Logo oder dem "Like-Button" ("Gefällt mir") auf unserer Seite. Eine Übersicht über die Facebook-Plugins finden Sie hier: http://developers.facebook.com/docs/plugins/.

Wenn Sie unsere Seiten besuchen, wird über das Plugin eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und dem Facebook-Server hergestellt. Facebook erhält dadurch die Information, dass Sie mit Ihrer IP-Adresse unsere Seite besucht haben. Wenn Sie den Facebook "Like-Button" anklicken während Sie in Ihrem Facebook-Account eingeloggt sind, können Sie die Inhalte unserer Seiten auf Ihrem Facebook-Profil verlinken. Dadurch kann Facebook den Besuch unserer Seiten Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Facebook erhalten. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von facebook unter http://de-de.facebook.com/policy.php Wenn Sie nicht wünschen, dass Facebook den Besuch unserer Seiten Ihrem Facebook-Nutzerkonto zuordnen kann, loggen Sie sich bitte aus Ihrem Facebook-Benutzerkonto aus.

Datenschutzerklärung für die Nutzung von Twitter

Auf unseren Seiten sind Funktionen des Dienstes Twitter eingebunden. Diese Funktionen werden angeboten durch die Twitter Inc., 795 Folsom St., Suite 600, San Francisco, CA 94107, USA. Durch das Benutzen von Twitter und der Funktion "Re-Tweet" werden die von Ihnen besuchten Webseiten mit Ihrem Twitter-Account verknüpft und anderen Nutzern bekannt gegeben. Dabei werden auch Daten an Twitter übertragen.

Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Twitter erhalten. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Twitter unter http://twitter.com/privacy. Ihre Datenschutzeinstellungen bei Twitter können Sie in den Konto-Einstellungen unter http://twitter.com/account/settings ändern.

 

 

Zum Start ins Jägerfestjahr 2018 unternahm der Hofstaat an einem Samstagnachmittag eine Winterwanderung.

Vom Fresekenhof aus führte der Weg zum Anglerheim Gut Wasserwaid. Dort kam auch später unser Königspaar Thorsten und Claudia Heppelmann hinzu.

Wir verlebten ein paar schöne Stunden zusammen.

 

Winterwanderung

 

Das erste Highlight im Jägerfestjahr.

Zu einem Benefizkonzert mit der Arnsberger Folkgruppe „Amuretto-Folkdrops“ lädt der Förderverein Haus Neheimer Jäger am Sonntag, den 25. Februar 2018 um 17.00 Uhr in das Haus Neheimer Jäger (ehemalige Synagoge) in Neheim, Mendener Straße 35, ein.
Schwungvolle, abwechslungsreiche und pur „handgemachte“ Folkmusik ist das Markenzeichen der Gruppe Amuretto-Folkdrops. Das Quartett entwickelt dabei mit Fiedel, Flöte, Akkordeon, Gitarre und Gesang ein traditionell anmutendes Klangbild, das heute nur noch selten gehört wird.
Viele der traditionellen Tanz-Melodien und Lieder stammen aus deutschsprachigen Regionen, haben aber sehr unterschiedlichen inhaltliche Hintergründe, die mal vom Feiern, vom Arbeiten und natürlich von der Liebe geprägt sind. Amuretto-Folkdrops interpretieren Lieder mit Inhalten, die die Menschen beschäftigen.
Darüber hinaus gibt es Klänge aus England und Irland ebenso, wie beispielsweise Melodien aus Skandinavien und Osteuropa und unserem Nachbarland Holland.
Für die Melodien sind Dagmar Damkowski-Kerl auf ihren verschiedenen Block- und Querflöten und Stefan Luetkens auf der Geige zuständig, Helma Busemann mit ihrem Akkordeon und der Sänger Manfred Kerl auf der Gitarre.
Der Eintritt ist frei. Am Ausgang wird um eine Spende zur Unterhaltung des Haus Neheimer Jäger gebeten.

 

AmurettoPlakat

 

Ein Rückblick auf die bisherige Arbeit und Vorstandswahlen standen im Mittelpunkt der Jahreshauptversammlung des Fördervereins Haus Neheimer Jäger (ehemalige Synagoge) e.V. Vorsitzender Dr. Gerhard Webers wies in seinem Rechenschaftsbericht besonders auf zwei Veranstaltungen hin, die im Berichtsjahr in der Öffentlichkeit besonderen Anklang gefunden hatten.

Im Oktober 2016 konnte mit einem Benefizkonzert des gemischten Chors „Pro Vocal“ Arnsberg unter der Leitung von Musikdirektor Ulrich Dülberg das 140jährige Bestehen des Haus Neheimer Jäger begangen werden. Ein weiteres Benefizkonzert mit der Arnsberger Folkgruppe „Amuretto-Folkdrops fand am 25. Februar 2018 statt.

Ferner engagierte sich der Verein beim bundesweiten „Tag des offenen Denkmals“ am zweiten September-Sonntag 2017. Wieder fanden zahlreiche Besucher den Weg in das Haus Neheimer Jäger.

Bei der Vorstellung des Kassenberichts hob Kassierer Peter Schrage die positive Finanzlage des Vereins hervor.

Bei den anschließenden Vorstandswahlen sprachen die Mitglieder dem Vorstand erneut ihr Vertrauen aus. Einstimmig wurden alle Positionen wiederbesetzt. Dr. Gerhard Webers bleibt Vorsitzender. Sein Stellvertreter ist weiterhin Dr. Hubert Schrage. Zum Schriftführer wurde Detlef Trompeter und zum Kassierer Peter Schrage wiedergewählt. Beisitzer sind Hubert Cloer, Harald Polklesener und Bertram Brökelmann. Jägeroberst Klaus Humpe und der Bereichsleiter Finanzen des Jägervereins Martin Richard Kaiser gehören dem Vorstand als geborene Mitglieder an.

 

gez. Dr. Gerhard Webers

Vorsitzender des Fördervereins

 

 

 

Anzeige
Wir verwenden Cookies zur Bereitstellung dieser Seiten. Cookies sind notwendig um ihnen den bestmöglichen Service auf unserer Website zur Verfügung stellen zu können. Mit der weiteren Nutzung von "jaegerverein-neheim.de" erklären sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.
Ich bin einverstanden